Klettercup in Radolfzell

Sicherheit muss sein – Partnercheck
Eingedreht im Untergriff – Malte an der Schlüsselstelle
Dynamisch!
Erst besprechen, dann klettern…
Fast am Ziel – doch der „schwarze Boulder“ bleibt leider ungelöst.
Entspannt das Finale anschauen
Daumendrücken für „Gebhard 2“
Marlene beim Einbinden für die Finalroute
Marlene in der ersten Schlüsselstelle – locker geschafft!
Siegerehrung – der Name ist Programm: „Gebhard 2“ auf Platz 2
Das Kletterteam der Gebhardschule Konstanz
 

Am Freitag, den 12.07.2019 hat zum zweiten Mal der Klettercup der Schulen stattgefunden. Ausgetragen durch das Kletterwerk in Radolfzell, konnten 15 motivierte Kletterinnen und Kletterer der Gebhardschule Konstanz ihre Kletterfähigkeiten unter Beweis stellen. In vier Teams versuchten die Lernenden über 3 Stunden hinweg, möglichst viele Boulder und Kletterrouten des Cups zu schaffen. Die Besten unter ihnen, welche die meisten Routen und Boulder kletterten, erwartete der Einzug in die Endrunde.

Zum großen Finale versammelten sich nochmals die Teams aller teilnehmenden Schulen, um gemeinsam die Finalistinnen und Finalisten anzufeuern. Das Team „Gebhard 2“ mit Marlene, Maimouna, Bernard und Rebecca konnte sich im Finale durchsetzen und belegte erfolgreich den zweiten Platz in der Kategorie Klasse 5-7.

Die Anstrengungen der übrigen Teilnehmer der GMS Gebhard zahlten sich ebenfalls aus und führten zu folgenden ausgezeichneten Platzierungen: In der Kategorie Klasse 5-7 Platz 18 für Jasmin, Torben und Julian sowie Platz 6 für Johannes, Vivien, Siluan und Leonard. In der Kategorie Klasse 8 und älter Platz 6 für Charlotte, Lina, Malte, Lasse und Jan-Niklas.

Ausgepowert und stolz wurde anschließend die Heimreise angetreten und sich mental bereits auf den nächsten Klettercup vorbereitet.

Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich beim Kletterwerk Radolfzell und der DAV-Sektion Konstanz für die Austragung dieses Wettkampfs.
Lassisch/Bronner