Erfolg beim Geographie-Wettbewerb DIERCKE WISSEN

Seit 20 Jahren findet jährlich von Januar bis Mai der Wettbewerb DIERCKE WISSEN statt. Auch die Gemeinschaftsschule Gebhard nimmt seit einigen Jahren an Deutschlands größtem Geographie-Wettbewerb teil – dieses Jahr mit besonderem Erfolg.

Nachdem sich Julia Mund zunächst auf Klassenebene durchsetzt hatte, konnte sie sich auch auf Schulebene gegenüber ihrer Konkurrenz beweisen und sich für den Landeswettbewerb qualifizieren. Dort hat sie ebenfalls überzeugt und so erreichte die Achtklässlerin der Gebhard Gemeinschaftsschule Konstanz auf Landesebene einen stolzen zweiten Platz. Sie wurde mit einer Urkunde des Verband Deutscher Schulgeographen e.V. und einem Buchpräsent ausgezeichnet.

Insgesamt nahmen in diesem Frühjahr allein in Baden-Württemberg rund 8.000 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 46 Schulen am Wettbewerb teil.