Lernräume in der GMS

Der Raum als 3. Pädagoge

 

Die Gemeinschaftsschule versteht sich als Lern- und Lebensort für Lernende und Lehrende. Wir legen daher besonderen Wert auf eine anregende Lernumgebung, in der Räume sowohl für Arbeits- als auch für Entspannungs-Phasen klar definiert sind. Die Lerngruppenräume begreifen wir als "Lernbüro", die durch ihre Ein- und Ausrichtung unterschiedliche Lernformen unterstützen:

Klare Strukturen im Raum bilden den Rahmen für klare Strukturen im Lernen und Lehren.