Herzlich willkommen!

Erster Abiturjahrgang an der GMS startet in die Prüfungen

Lernende der K2 freuen sich über den gelungenen Auftakt für das erste Abitur an der GMS Gebhard.

 

Wir sind stolz und begeistert! Die ersten Lernenden haben am 2. März ihre Kommunikationsprüfung Englisch/Französisch abgelegt, die Teil der Abiturprüfungen ist.

Wir gratulieren allen Prüflingen und freuen uns gemeinsam mit ihnen!


Youtube-Kanal der Gebhardschule

Der neue Youtube-Kanal der Gebhardschule ist online! Wir starten ihn mit virtuellen Rundgängen durch unsere Gebäude für neue Fünftklässler/innen, Eindrücken aus dem naturwissenschaftlichen Unterricht in der Oberstufe und der Vorstellung verschiedener Fachbereiche.


Schulanmeldung der neuen Fünftklässler von Mo, 08.03. bis Do, 11.03.2021

Infos für neue Fünftklässler: Bitte auf das Bild klicken!

Die Anmeldung erfolgt entweder über das Online-Portal der Stadt, per Mail oder per Posteinwurf. In Einzelfällen ist auch eine persönliche Abgabe der Unterlagen nach vorheriger Terminvereinbarung über das Sekretariat möglich.

Die Anmeldung an den weiterführenden Schulen ist ausschließlich an den oben genannten Tagen möglich.


Fernunterricht seit Mo, 11.01.21

Für alle Stufen findet seit dem 11.01.21 Fernunterricht statt. Die inhaltliche und organisatorische Gestaltung des Unterrichts ist jeweils der Jahrgangsstufe angepasst.

Weiter unten auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Notbetreuung, zum Vorgehen bei Krankheitssymptomen und zum Beratungsangebot der Schulsozialarbeit.


Anmeldefrist für Oberstufe verlängert bis 8. März 2021

Die Frist für die Anmeldung zur Oberstufe der GMS Gebhard wurde verlängert bis zum 8. März 2021.

Bis zu diesem Termin werden Voranmeldungen (zusammen mit einer beglaubigten Zeugniskopie) für die Oberstufe im kommenden Schuljahr 2021/22 im Sekretariat der GMS Gebhard angenommen.

Über diese und weitere Fristen und Termine für die Anmeldung in der GMS-Oberstufe 2021/22 informieren wir Sie auf unserer Oberstufen-Seite.


GMS Gebhard als "Kulturschule Baden-Württemberg" ausgezeichnet

Stephan Beilharz, Kulturbeauftragter der GMS Gebhard, freut sich über die Auszeichnung zur "Kulturschule Baden Württemberg".

Eine freudige Nachricht erreichte die Gemeinschaftsschule Gebhard aus dem Kulturministerium: Zum 1. Februar 2021 wurde die Schule wurde vom Kultusministerium als "Kulturschule Baden-Württemberg" ausgezeichnet.

Im Rahmen des Landesprogramms werden bis zu 50 Kulturschulen aus Mitteln der Karl Schlecht Stiftung und der Stiftung Mercator in ihrem kulturellen Schulentwicklungsprozess unterstützt.

Die Auszeichnung würdigt das jahrelange Engagement der Gemeinschaftsschule Gebhard im Bereich der kulturellen Bildung. In enger Zusammenarbeit mit dem Kulturagentenprogramm des Landes, dem städtischen Kulturamt und gemeinsam mit verschiedenen kulturellen Institutionen der Stadt (Theater, Philharmonie, Bibliothek) hat die Schule in den letzten Jahren viele Formate entwickelt, welche allen Lernenden die Teilnahme an kulturellen Aktivitäten ermöglichen.

> Lesen Sie die ausführliche Meldung auf unserer Seite "Kultur für alle".


Informationen zur Notbetreuung seit Mo, 11.01.21

ür Kinder der Stufen 5-7, deren Eltern bei ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind und bei denen keine andere Person die Betreuung übernehmen kann, ist eine Notbetreuung mit Anmeldung eingerichtet. Die Kinder, die zur Notbetreuung kommen, nehmen von der Schule aus am Fernunterricht ihrer Lerngruppe teil.

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Anspruch auf schulische Notbetreuung besteht:

Beide Erziehungsberechtigte bzw. bei Alleinerziehenden der/die Erziehungsberechtigte sind entweder in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich (egal, ob außerhalb der Wohnung oder im Homeoffice) oder absolvieren ein Studium oder besuchen eine Schule und streben die Abschlussprüfung im Jahr 2021 an.

Die Erziehungsberechtigte/n sind dadurch an der Betreuung Ihres Kindes tatsächlich gehindert und es steht auch keine andere Betreuungsperson zur Verfügung.

Wir bitten Sie dringend darum, diese Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn dies zwingend erforderlich ist.

Ablauf

Die Lernenden nehmen von der Schule aus am Fernunterricht teil. Es sind daher alle für den Tag erforderlichen Schulmaterialien, Schreibzeug etc. mitzubringen. Sofern die Lernenden über ein eigenes mobiles digitales Endgerät (Tablet, Laptop) verfügen, sollte dieses ebenfalls mitgebracht werden. Auch ein Vesper wird benötigt, auch im Fernunterricht gibt es Pausen.

Während der Notbetreuung gilt für die Lernenden weiterhin die Maskenpflicht.


Vorgehen bei Krankheitssymptomen

Sollte ihr Kind Erkältungssymptome entwickeln, entscheiden Sie bitte anhand der Checkliste des Gesundheitsamtes (PDF), ob Ihr Kind am Unterricht bzw. an der Notbetreuung teilnehmen kann oder nicht.


Vorgehen bei Covid-19-Verdachtsfällen und Covid-19-Fällen in Schulen

Das Gesundheitsamt im Landratsamt Konstanz hat ein Corona-Infoblatt (PDF) veröffentlicht, in dem es über das aktuelle Vorgehen bei Covid-19-Verdachtsfällen und Covid-19-Fällen in Schulen informiert. Weiterhin werden dort Begriffe zu Covid-19 erklärt sowie weitere Informationen zur Verfügung gestellt für den Fall, dass ein Infektionsgeschehen in einer Schule vorliegt. Das Gesundheitsamt möchte damit einen verständlichen Einblick in die möglichen Abläufe geben.

Die Kriterien für die Einstufung als Kontaktperson 1 oder Kontaktperson 2 finden Sie auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). In einer Übersicht aus dem SÜDKURIER (PDF) ist anhand von Beispielen beschrieben, was in welcher Situation zu beachten ist.


Informationen des Kultusministeriums und Landratsamtes Konstanz

Eine gute Übersicht bietet die Seite des Kultusministeriums mit den häufigsten Fragen und Antworten, die sich aus den Entwicklungen im Zusammenhang des Coronavirus für die Schulen ergeben.

Das Landratsamt Konstanz informiert auf seiner Internetseite die Bürgerinnen und Bürger zum Thema Coronavirus (SARS-CoV.2) und den neuesten Entwicklungen im Landkreis Konstanz.


Beratungsangebot der Schulsozialarbeit

In dieser besonderen Zeit entstehen auch besondere Situationen für die Lernenden und deren Familien. Die Schulsozialarbeit bietet daher auch in der aktuellen Lage Unterstützung an. Sollten Sie Fragen haben, telefonische Beratung wünschen oder ein sonstiges Anliegen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Ihre Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.


Schulabschlüsse 2020

Herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen AbsolventInnen der diesjährigen Abschlussklassen! In diesem besonderen Schuljahr haben an der GMS Gebhard Schülerinnen und Schüler in einer Klasse den Hauptschulabschluss und in zwei Klassen den Realschulabschluss erworben. Alles Gute auf eurem weiteren Lebensweg!

Klasse 9a
Klasse 10a
Klasse 10b

Berichte aus dem Schulleben

Wir möchten Sie einladen, besondere und "ganz normale" Tage unseres Schullebens kennenzulernen und haben für Sie Bilder und Berichte zusammengestellt.


Kultur für alle!

Die "Kulturagenten für kreative Schulen Baden-Württemberg" ermöglichen an der Gebhardschule vielfältige Projekte. Wer sind die Akteure in diesem Programm und was passiert mit Hilfe des Kulturagentenprogramms? Antworten gibt eine Filmreportage (7 Min.) auf unserer Kultur-Seite.


Eindrucksvolle Architektur: Das Schulgebäude und die Sporthalle

Das Gebäude der Gebhardschule und die Sporthalle Pestalozzi: In einer Bildergalerie eindrucksvoll in Szene gesetzt vom Architekturfotografen Markus Löffelhardt.




Dokumentarfilm über die Gebhardschule (21 Min.)

Ein Fernsehteam hat die Gebhardschule in ihrer Anfangszeit als GMS besucht:
"Wir haben die Klasse 6a einen Tag lang besucht und uns angeschaut, wie der Alltag an einer Gemeinschaftsschule aussieht. Kann das funktionieren vom Förderschüler- bis zum Gymnasialschüler-Niveau die Kinder in einer Klasse zu unterrichten?"

Nach oben

Eine kleine Ergänzung: Wir sind an 4 Tagen in der Woche Ganztagesschule.